Bilder und Fakten zur Entwicklung der Ausbildung von Reiter und Pferd im Dressur- und Springreiten

Sofort lieferbar
24,90 € inkl. Steuer
Zur Wunschliste hinzufügen
Auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsweg für Reiter und Pferd kam es im Verlauf der Jahrhunderte zu Meinungsstreitigkeiten sowohl zwischen der akademischen und der militärischen Reiterei als auch innerhalb der Interessensgruppen. Im vorliegenden Buch wird gezeigt, wie immer wieder neue Wege gesucht wurden, um den Gehorsam, die Rittigkeit und die Versammlung der Pferde zu verbessern und gleichzeitig den Raumgewinn und die Schnelligkeit der Pferde zu fördern.



Der Titel wird durch unseren Partner FN Verlag ausgeleifert

Auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungsweg für Reiter und Pferd kam es im Verlauf der Jahrhunderte zu Meinungsstreitigkeiten sowohl zwischen der akademischen und der militärischen Reiterei als auch innerhalb der Interessensgruppen. Im vorliegenden Buch wird gezeigt, wie immer wieder neue Wege gesucht wurden, um den Gehorsam, die Rittigkeit und die Versammlung der Pferde zu verbessern und gleichzeitig den Raumgewinn und die Schnelligkeit der Pferde zu fördern.

Massenrekrutierungen, fehlende finanzielle Mittel, unklar formulierte Reitlehren und mitunter irreführende Reitinstruktionen führten zu Fehlentwicklungen. Unnatürliche, spektakuläre Bewegungsabläufe fanden im Zirkus Bewunderer.
Das Ausbildungssystem der H.Dv.12 von 1937 gab entscheidende Impulse für die Ausbildung von Reiter und Pferd. Die Schilderung der ersten Turniere zeigt den mühsamen Weg bis zu unserem heutigen Dressur- und Springsport.

Die Geschehnisse in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts können aus zahlreichen Interviews und eigenem Erleben wiedergegeben werden. Kontrovers diskutierte Themen wie der enge Hals, die Rollkur/Hyperflexion und die Suche nach dem optimalen Richtverfahren bei Dressurprüfungen kommen zur Sprache.

Die Entwicklung verschiedener Springstile und Ausbildungsmethoden und deren Einfluss auf das Reiten im Parcours werden ausführlich geschildert, ebenso der Wandel in der Parcoursgestaltung.

Das Buch zeigt, dass neue Erkenntnisse ein System überlieferter und bewährter Grundsätze bereichern und modernisieren. Dabei stand und steht das Wohl des Pferdes im zunehmenden Maße im Vordergrund, trotz aller Bemühungen um Medaillen und Einschaltquoten.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-88542-752-0
EAN 9783885427520
Seiten 232
Format Gebunden
Artikelnr. 079615
Verlag FN Verlag
Erscheinungsdatum 2011
Produktgruppe Buch
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich