AGB

Rechtliche Hinweise

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Produkte und Abonnements

Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen vom Online-Shop im Landwirtschaftsverlag GmbH an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der Landwirtschaftsverlag GmbH, Hülsebrockstr. 2-8, 48165 Münster. Sie erreichen unseren Bestellservice für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags unter der Telefonnummer +49/(0)2501/801-300 sowie per E-Mail unter service@lv.de.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Bestellung abschicken" geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie der Landwirtschaftsverlag GmbH, Hülsebrockstr. 2-8, 48165 Münster, Tel.: +49/(0)2501/801-300 Fax: 02501/801-5346 oder service@lv.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür dass unten stehendes Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausnahmen des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen:

zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Zustimmung zum Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht bei digitalen Inhalten, Software, Musik- und Video-Downloads die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden und bei Apps, Online-Games, E-Books, PDF, erlischt, durch die Zustimmung zum Erlöschen des Widerrufsrechts

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung als PDF zum Download

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

5.2 Bei Bestellungen im Internet fällt eine Versandkostenpauschale von 3,50 EUR an.

Ab einem Bestellwert von 25,00 EUR ist die Lieferung versandkostenfrei. Bei großen und sperrigen Gütern kann ein Versandkostenzuschlag erhoben werden. Dieser wird am jeweiligen Produkt gesondert ausgewiesen und unabhängig vom Bestellwert berechnet.

6. Lieferung

6.1 Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands mit DHL

6.2 Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt bis zu 14 Tage, außerhalb Deutschlands bis zu 20 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir hin.

7. Zahlung

Die Zahlung kann erfolgen per Rechnung, Bankeinzug (nur innerhalb Deutschlands), Kreditkarte, PayPal oder auch mit Vorauskasse.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum des Landwirtschaftsverlags.

9. Gewährleistungsansprüche

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche für alle Waren aus unserem Shop.

Datenschutz

Datenschutz

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen der Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch die verantwortliche Stelle. Name und Kontaktdaten sind nachfolgend unter Punkt "Verantwortliche Stelle" aufgeführt.

Wie erfassen wir Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten? Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Punkt "Verantwortliche Stelle" angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per EMail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Landwirtschaftsverlag GmbH
Hülsebrockstr. 2-8
48165 Münster
Tel.: 0 25 01/80 1-0
E-Mail: service@lv.de

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Sie haben das Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist :

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestr. 2-4
40213 Düsseldorf
Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLSVerschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Verschlüsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei Einzugsermächtigung) zu übermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt. Der Zahlungsverkehr über die gängigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren) erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Bei verschlüsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,

– Recht auf Berichtigung oder Löschung,

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

– Recht auf Datenübertragbarkeit.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Datenschutzbeauftragter, Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten über die o. g. postalische Adresse oder über folgende Wege:

Bernd van Straelen
trans-acta Datenschutz GmbH
Egbert-Snoek-Straße 1
48155 Münster
Telefon: 0251-703899-0
E-Mail: datenschutz@trans-acta.de

Datenerfassung auf unserer Website

Server-Log-Dateien

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

– IP-Adresse

– Datum und Uhrzeit der Anfrage

– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

– jeweils übertragene Datenmenge

– Website, von der die Anforderung kommt

– Browser

– Betriebssystem und dessen Oberfläche

– Sprache und Version der Browsersoftware.

Cookies

(1) Zusätzlich zu den genannten Server-Log-Dateien werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(2) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

– Transiente Cookies (dazu b)

– Persistente Cookies (dazu c).

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Kontaktformular

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. Ihre personenbezogenen Daten werden auch ohne Ihren Widerruf gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder Sie die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Detaillierte Informationen zum Datenschutz und zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in der allgemeinen Datenschutzerklärung dieser Webseite.

Registrierung auf dieser Website

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen. Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren. Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Kommentarfunktion auf dieser Website

Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.

Speicherdauer der Kommentare

Die Kommentare und die damit verbundenen Daten (z.B. IP-Adresse) werden gespeichert und verbleiben auf unserer Website, bis der kommentierte Inhalt vollständig gelöscht wurde oder die Kommentare aus rechtlichen Gründen gelöscht werden müssen (z.B. beleidigende Kommentare).

Rechtsgrundlage

Die Speicherung der Kommentare erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per EMail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Online-Shops, Händler und Warenversand

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Salesforce

Wir nutzen Dienste vom salesforce.com Germany GmbH, München zur Verwaltung personenbezogener Daten unserer Abonnenten und für unsere Onlineshops. Als Speicherorte wurden im entsprechenden Vertrag mit Salesforce ausdrücklich nur solche Regionen festgelegt, die in der EU bzw. im EWR liegen.

Für weitere Datenverarbeitungen setzt Salesforce jedoch seinerseits Subdienstleister bei der Datenverarbeitung ein, insbesondere deren US-Muttergesellschaft, die salesforce.com inc. mit Sitz in San Francisco/USA, ebenso wie weitere Unternehmen im Konzernverbund von Salesforce. Für solche Datenverarbeitungen im EU-Ausland durch Salesforce-Konzerngesellschaften hat Salesforce sich verbindliche interne Datenschutzvorschriften (sog. Binding Corporate Rules/BCR) gemäß Art. 47 DSGVO auferlegt, die von der zuständigen Datenschutzbehörde genehmigt worden sind. Eine Kopie dieser BCR sind hier über diese Salesforce-Seite abrufbar (PDF-Direktlink).

Im Übrigen besteht für Datentransfers zu salesforce.com Inc. in die USA ein angemessenes Datenschutzniveau auf Grundlage des Beschlusses der EU-Kommission zum EU-U.S. Privacy Shield, bei dem Salesforce.com Inc. und diverse US-Tochtergesellschaften registriert sind. Darüber hinaus wurde von und mit salesforce.com Inc. ein von der EU-Kommission vorgegebener Datenschutzvertrag (sog. EU-Standardvertragsklauseln/Standard Contractual Clauses) abgeschlossen.

Weitere Details zum Datenschutz bei Salesforce können Sie in entsprechenden Dokumentationen auf salesforce.com einsehen, speziell zur Datenverwaltung hier (weitere Zertifizierungen und Dokumente ergänzend hier).

Social Media

Facebook Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Facebook Ads mit Custom Audiences

Wir verwenden auf unserer Webseite "Facebook Custom Audiences", ein Remarketing-Tool der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA (nachfolgend bezeichnet als: “Facebook"). Facebook Custom Audiences ermöglicht uns, Besuchern unserer Webseite im Rahmen eines Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder im Rahmen eines Besuchs anderer Webseiten, die ebenfalls Facebook Custom Audiences verwenden, interessenbezogene Werbeanzeigen, sog. “Facebook-Ads“ darstellen zu lassen. Durch den Einsatz von “Facebook Custom Audiences” baut Ihr Webbrowser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz von Facebook Custom Audiences durch Facebook erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert.

Wir verwenden Facebook Custom Audiences zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen zu schalten und so unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten.

Die Deaktivierung von Facebook Custom Audiences ist für eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_ möglich. Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Darüber hinaus können Sie Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die nachfolgenden Webseiten deaktivieren: 
http://optout.networkadvertising.org/

[Link auf http://optout.networkadvertising.org/]http://www.aboutads.info/choices

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/

Wir weisen Sie darauf hin, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.Zudem hat sich Facebook dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Facebook, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Informationen des Drittanbieters: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung. Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Analyse Tools und Werbung

Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-USFramework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung:

Plugins und Tools

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Zahlungsanbieter

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”). Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

PayOne

Die BS PAYONE GmbH (nachfolgend: BS PAYONE) ist ein durch die BaFin1 zugelassenes europäisches Zahlungsinstitut. Als Netzbetreiber/Acquirer der internationalen Zahlungs-systeme (u.a. VISA Europe, MasterCard, American Express) übernimmt BS PAYONE für Vertragspartner (Händler), die bereit sind, Zahlungen mittels Kredit-/Debitkarten der Zahlungssysteme zu akzeptieren, die Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs und rechnet die entsprechenden Transaktionen für die angeschlossenen Händler ab. Darüber hinaus bietet die BS PAYONE über ihre webbasierte Händlerplattform (PAYONE Merchant Interface; kurz: PMI) weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Zahlungsverkehr ihrer Kunden an. Die Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs ist eigene, originäre Aufgabe von BS PAYONE. Die hierfür erforderliche Verarbeitung der Karten-/Transaktionsdaten erfolgt im eigenen Interesse und für eigene Zwecke von BS PAYONE. Sie stellt keine Datenverarbeitung im Auftrag der angeschlossenen Vertragspartner dar, da die gesamte zugrundeliegende Aufgabe an BS PAYONE zur eigenverantwortlichen Wahrnehmung übertragen wird. Es handelt sich hierbei nicht um eine „Hilfsfunktion“ im Auftrag des Händlers. Die Durchführung des Netzbetriebs/Acquirings stellt datenschutzrechtlich die Inanspruchnahme fremder Fachleistungen bei einem eigenständig Verantwortlichen dar, für die bei der Verarbeitung (einschließlich Übermittlung) eine Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 DSGVO gegeben sein muss3 (früher: sog. „Funktionsübertragung“).

Datenverarbeitung auf Basis einer Rechtsgrundlage

Die für die Realisierung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs erforderliche Verarbeitung der Karten-/Transaktionsdaten durch BS PAYONE erfolgt auf Basis einer Rechtsgrundlage und ist damit kraft Gesetzes datenschutzrechtlich zulässig. Soweit bei der Abwicklung der Transaktionen händlerbezogene Informationen durch BS PAYONE verarbeitet werden, ist dies durch Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung des mit dem Vertragspartner bestehenden Netzbetriebs- /Acquiringvertrages gerechtfertigt. Soweit Daten des zahlenden Karteninhabers (insbesondere Bankverbindung bzw. Kreditkartennummer) verarbeitet werden, ergibt sich die Rechtsgrundlage ebenfalls aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die Datenverarbeitung zur Zahlungsabwicklung ist zur Erfüllung des Kaufvertrages zwischen Händler und Karteninhaber erforderlich und damit zur Vertragsdurchführung gerechtfertigt.

Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine EMail-Adresse sowie Informationen, welche uns die .berprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter. Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

Salesforce

Wir nutzen Dienste vom salesforce.com Germany GmbH, München zur Verwaltung personenbezogener Daten unserer Abonnenten und für unsere Onlineshops. Als Speicherorte wurden im entsprechenden Vertrag mit Salesforce ausdrücklich nur solche Regionen festgelegt, die in der EU bzw. im EWR liegen.

Für weitere Datenverarbeitungen setzt Salesforce jedoch seinerseits Subdienstleister bei der Datenverarbeitung ein, insbesondere deren US-Muttergesellschaft, die salesforce.com inc. mit Sitz in San Francisco/USA, ebenso wie weitere Unternehmen im Konzernverbund von Salesforce. Für solche Datenverarbeitungen im EU-Ausland durch Salesforce-Konzerngesellschaften hat Salesforce sich verbindliche interne Datenschutzvorschriften (sog. Binding Corporate Rules/BCR) gemäß Art. 47 DSGVO auferlegt, die von der zuständigen Datenschutzbehörde genehmigt worden sind. Eine Kopie dieser BCR sind hier über diese Salesforce-Seite abrufbar (PDF-Direktlink).

Weitere Informationen zu den rechtlichen Datenübertragungsmechanismen personenbezogener Daten finden Sie im Nachtrag zur Datenverarbeitung von Salesforce.

Weitere Details zum Datenschutz bei Salesforce können Sie in entsprechenden Dokumentationen auf salesforce.com einsehen (hier).

Social Media

Facebook Pixel

Unsere Website nutzt zur Konversionsmessung das Besucheraktions-Pixel von Facebook, Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”).

So kann das Verhalten der Seitenbesucher nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf die Website des Anbieters weitergeleitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke ausgewertet werden und zukünftige Werbemaßnahmen optimiert werden.

Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Website anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbeanzeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermöglichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seitenbetreiber nicht beeinflusst werden.

In den Datenschutzhinweisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privatsphäre: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Sie können außerdem die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” im Bereich Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.

Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook auf der Website der European Interactive Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an Veranstaltungen (Seminare, Webinare etc.)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für die Teilnahme an Veranstaltungen (Seminare, Webinare etc.)

Bei der Buchung von Veranstaltungen (Seminaren, Webinaren etc.), die von Unternehmen der LV-Verlagsgruppe angeboten werden, gelten allein die nachfolgenden AGB.

1. Vertragspartner

 

Vertragspartner aller Buchungen bei der LV-Verlagsgruppe ist die Landwirtschaftsverlag GmbH, Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster, E-Mail: service@lv.de , Tel.: +49 (0)2501/801-0, es sei denn, in der Veranstaltungsankündigung wird ein anderer Vertragspartner erwähnt oder es gilt eine der unten genannten Ausnahmen für Buchungen zu bestimmten Titeln/Marken/Logos (nachfolgend jeweils kurz "Veranstalter" genannt).

Abweichend ist der Vertragspartner bzw. " Veranstalter" jeweils bei Bestellungen von Angeboten unter der Bezeichnung bzw. dem Titel, der Marke oder dem Logo von:

Bezeichnung / Titel / Marke / Logo

Vertragspartner

Adresse

Kontakt

AgriDirect

AgriDirect Deutschland GmbH

Textilstrasse 2

41751 Viersen

E-Mail: info@agridirect.de

Tel.: +49 (0)2162 1021782

baupool

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lvdigital.de

Tel.: +49 (0) 2501 801-1179

BBE media

LPV GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lebensmittelpraxis.de

Tel.: +49 (0)2631/879-400

Bullship

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lvdigital.de

Tel.: +49 (0)2501 801 4040

CONVENIENCE SHOP

LPV GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lebensmittelpraxis.de

Tel.: +49 (0)2631 879-0

karrero

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lvdigital.de

Tel.: +49 (0)2501 801 0

LandReise

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lvdigital.de

Tel.: +49 (0)2501 801-1195

Landverliebt

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lvdigital.de

Tel.: +49 (0)2501 801 0

Lebensmittel Praxis

LPV GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lebensmittelpraxis.de

Tel.: +49 (0)2631 879-0

LP.economy

LPV GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lebensmittelpraxis.de

Tel.: +49 (0)2631 879-0

Regal

REGAL Verlagsgesellschaft m.b.H.

Florido Tower, Floridsdorfer Hauptstraße 1, 1210 Wien

E-Mail: marketing@regal.at

Tel.: +43-1-368 67 13

rimondo

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lvdigital.de

Tel.: +49 (0)2501-801 6070

top farmplan

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: kontakt@lvdigital.de

Tel.: +49 (0)2501 801 4484

traktorpool

LV digital GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: service@traktorpool.de

Tel.: +49 (0)2501 801 2970

2. Vertragsschluss

a) Für alle Veranstaltungen ist eine vorherige Anmeldung des Teilnehmers erforderlich. Die Möglichkeiten der Anmeldung (online-Anmeldung, E-Mail, Telefon, Brief etc.) ergeben sich aus der Veranstaltungsankündigung. Die Anmeldung ist verbindlich. Insbesondere bei der online-Buchung gibt der Teilnehmer durch Anklicken der Buttons „kostenpflichtig bestellen“, „jetzt kaufen", „jetzt buchen“ etc. eine verbindliche Anmeldung zur entsprechenden Veranstaltung ab. Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

b) Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Die Annahmeerklärung erfolgt durch eine entsprechende Mitteilung. Bei Bestellungen von digitalen Angeboten (Webinare usw.) kommt der Vertrag jedoch bereits mit Bestätigung der Bestellung per E-Mail zustande, mit der über die Gewährung des Zugangs zum digitalen Angebot, z.B. mit der Bereitstellung des Einwahllinks, benachrichtigt wird. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung in Schrift- oder Textform und eine Rechnung.

c) Die Bearbeitung erfolgt so zeitnah wie möglich. Sollten Sie nach zehn Tagen noch keine Information zu Ihrer Buchung erhalten haben, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

d) Falls der Verkäufer zur Erfüllung einer Bestellung nicht in der Lage ist oder die Bestellung ablehnt, wird der Besteller hierüber schnellstmöglich informiert. Ein Anspruch auf einen Vertragsabschluss besteht nicht.

e) Mit der verbindlichen Anmeldung zur Veranstaltung erklärt der Teilnehmer, dass er für die Teilnahme an der Fortbildungsveranstaltung geistig, körperlich und psychisch ausreichend belastbar ist.

3. Teilnahmegebühr

a) Über die Teilnahmegebühren erhalten Sie eine Rechnung. Die Höhe der Gebühren ergibt sich aus der Veranstaltungsankündigung. Die Teilnahmegebühr wird pro Teilnehmer berechnet. Die Gebühr wird mit Erhalt der Rechnung ohne jeden Abzug sofort zur Zahlung auf die auf der Bestellbestätigung bzw. Rechnung stehenden Konten fällig. Es werden nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungswege akzeptiert. Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuersteuer.

b) Bei Angeboten mit einer längeren oder unbestimmten Laufzeit (z.B. bei Webinar-Reihen), besteht die Zahlungspflicht für die jeweils genannte Anzahl von Einzelveranstaltungen bzw. vereinbarten Zeiträumen ab Vertragsschluss im Voraus.

c) Handelt es sich um eine Veranstaltungsbuchung zu Sonderkonditionen (z.B. bei Mitgliedschaftsvergünstigungen) hat der Besteller dem Verkäufer den zum Bezug zu Sonderkonditionen berechtigenden Nachweis möglichst gleich bei Buchung unaufgefordert zuzuleiten, spätestens jedoch so rechtzeitig, dass der Nachweis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn dem Veranstalter vorliegt. Unterlässt der Besteller das, gilt sein Angebot als Angebot auf Abschluss zu den regulären Konditionen.

d) Die vollständige Bezahlung der Rechnung ist Voraussetzung für die Teilnahme an der gebuchten Veranstaltung.

4. Leistungsumfang

Die Teilnahmegebühren beinhaltet die Tagungskosten. Nicht im Angebot und Preis enthalten sind Speisen-, Getränke-, Reise-, Übernachtungs- und Aufenthaltskosten der Teilnehmer, es sei denn, die jeweilige Veranstaltungsankündigung erklärt etwas anderes.

5. Rücktritt

a) Da die Seminarvorbereitung zeitintensiv ist und der Veranstalter zum Teil auch an Fristen gebunden ist, die von den entsprechenden Hotels und Gastronomien vorgegeben werden, bittet der Veranstalter um Verständnis für folgende Regelungen bei einem Rücktritt durch den Teilnehmer.

b) Kann ein Teilnehmer nach Vertragsschluss nicht an einer gebuchten Veranstaltung teilnehmen, hat er die Möglichkeit, entweder einen Ersatzteilnehmer zu benennen oder seine Anmeldung schriftlich per Brief oder per E-Mail beim Veranstalter stornieren.

c) Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers ist dessen eigene, verbindliche und vollständige Anmeldung zu der Veranstaltung erforderlich. Die Anmeldung des Ersatzteilnehmers ist bis vor Beginn der Veranstaltung möglich.

d) Erfolgt keine Nennung und verbindliche Anmeldung eines Ersatzteilnehmers, gilt: bei schriftlicher Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von Euro 25,00 pro Person erhoben. Danach sind leider die Teilnahmegebühren in voller Höhe zu entrichten. Maßgeblich ist jeweils der Eingang der Stornierungsmitteilung an den Veranstalter.

e) Ein teilweiser oder tageweiser Rücktritt von einer Veranstaltung sowie eine teilweise oder tageweise Ersatzteilnahme sind nicht möglich.

f) Um die für den Teilnehmer negativen Folgen bei einem Rücktritt durch ihn zu vermeiden oder abzumildern, wird dem Teilnehmer ausdrücklich empfohlen, sein Risiko durch eine geeignete Versicherung abzusichern (z.B. bei Seminarreisen eine Reiserücktrittskostenversicherung). Solche Versicherungen sind nicht im Veranstaltungspaket enthalten.

g) Sofern in der Veranstaltungsankündigung ein Hinweis auf die Möglichkeit eines Abschlusses einer Versicherung aufgeführt ist, stellt das eine unverbindliche Empfehlung des Veranstalters dar. Die Buchung einer Versicherung muss durch den Teilnehmer gesondert erfolgen. Ein etwaig abgeschlossener Versicherungsvertrag kommt ausschließlich zwischen dem Teilnehmer und dem Versicherer zustande. Der Veranstalter wird nicht Vertragspartner des entsprechenden Versicherungsvertrages. Sofern entsprechendes in der Veranstaltungsankündigung genannt ist, tritt er höchstens als Vermittler auf.

6. Verschiebung und Absage von Veranstaltungen

a) Der Veranstalter ist berechtigt, Veranstaltungen aus wichtigem Grund abzusagen, zeitlich oder örtlich zu verlegen sowie das Programm der Veranstaltung zu ändern, insbesondere einen Referentenwechsel vorzunehmen.

b) Als wichtiger Grund zählen zum Beispiel eine zu geringe Teilnehmerzahl, Absage bzw. Erkrankung eines Referenten, Hotelschließung und höhere Gewalt (z.B. Erdbeben, Überschwemmungen, Unwetter, Aufruhr, Blockade, Brand, Bürgerkrieg, Embargo, Geiselnahmen, Krieg, Revolution, Sabotage, Streiks bei Dritten, Epidemie, Pandemie, Terrorismus usw.)

c) Die Teilnehmer werden hiervon schriftlich oder per E-Mail benachrichtigt. Bereits gezahlte Gebühren werden zur Teilnahme an anderen Veranstaltungen gutgeschrieben oder zurückerstattet. Darüberhinausgehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters vorliegt, ausgeschlossen. Das betrifft insbesondere Reise- oder Übernachtungskosten des Teilnehmers.

7. Arbeitsunterlagen

a) Erforderliches schriftliches Begleitmaterial zu den Veranstaltungen (Arbeitsunterlagen) werden den Teilnehmern gestellt und sind im Preis enthalten, sofern im Angebot nichts anderes geregelt ist.

b) Die Arbeitsunterlagen des Veranstalters sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch nicht auszugsweise ohne Einwilligung des Veranstalters vervielfältigt oder verbreitet werden. Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr oder Haftung für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher im Rahmen der Veranstaltung zur Verfügung gestellten Unterlagen.

c) Sollte der Referent eigene Unterlagen bereitstellen, übernimmt der Veranstalter keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für den Inhalt sowie Schäden, die durch Nutzung derartiger Informationen entstehen, haftet allein der Referent.

8. Rücksichtnahme

a) Im Interesse aller Teilnehmer ist jeder Teilnehmer zu einem rücksichtsvollen Verhalten verpflichtet.

b) Während der Veranstaltung sind Audio- und visuelle Aufnahmen durch die Teilnehmer auch von Teilen der Veranstaltung nicht gestattet.

c) Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer bei groben Verstößen, z.B. bei Störung der Veranstaltung, nach vorheriger Ermahnung von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Die Pflicht zur Zahlung der Veranstaltungsgebühr bleibt davon unberührt.

9. Einwilligung Foto- und Filmaufnahmen

a) Im Rahmen der Veranstaltung behält sich der Veranstalter vor, Foto- und/oder Filmaufnahmen zu machen. Die Aufnahmen werden für Zwecke der Presse-Berichterstattung über die Veranstaltung oder im Weiteren für die Bewerbung zukünftiger Veranstaltungen in Print- und online-Medien, auf den Webseiten des Veranstalters sowie in den sozialen Medien verwendet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie sich mit der entsprechenden Veröffentlichung von Fotos oder Filmsequenzen, auf denen Sie abgebildet sind, einverstanden.

b) Bei Aufnahmen, bei denen der Fokus auf Ihnen als einzelne Person liegt, haben Sie während der Veranstaltung das Recht und die Möglichkeit, den Fotografen oder Filmer darauf hinzuweisen, dass Sie nicht in dieser Art aufgenommen werden möchten.

10. Maßnahmen zum Infektionsschutz

a) Für epidemische oder pandemische Lagen hat der Veranstalter ein Hygienekonzept ausgearbeitet, dass er regelmäßig auf Basis der geltenden gesetzlichen Regelungen aktualisiert. Damit unternimmt alles, um seinen Teilnehmern eine sichere und möglichst angenehme Seminarteilnahme zu gewährleisten.

b) Sofern der Veranstalter und die Veranstaltungsteilnehmer durch behördliche Anordnungen zur Einhaltung von Maßnahmen zum Infektionsschutz (z. B. Maskenpflicht, feste Sitzplatzzuordnung, Beibringung des Nachweises eines negativen Testergebnisses oder vollständigen Impfschutzes oder einer überstandenen Erkrankung) verpflichtet sind, werden diese Maßnahmen während der Veranstaltung eingehalten und kontrolliert. Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer der Einhaltung der während der Veranstaltung jeweils lokal gültigen Regelungen zu. Ein Sonderrecht zum Rücktritt von der Veranstaltung aufgrund gültiger Regelungen zum Infektionsschutz besteht für den Teilnehmer nicht.

c) Verstößt ein Teilnehmer auf der Veranstaltung gegen die Maßnahmen zum Infektionsschutz, ist der Veranstalter berechtigt, ihn von der weiteren Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen. Eine Erstattung der Veranstaltungsgebühren ist in diesem Fall ausgeschlossen.

11. Haftung

a) Der Veranstalter haftet auf Schadensersatz im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften nur nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen.

b) Der Veranstalter haftet für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Verlags oder seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, sowie für Schäden bei Nichteinhaltung einer vom Verlag gegebenen Garantie oder wegen arglistig verschwiegener Mängel.

c) Der Veranstalter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch ihn oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf.

d) Sonstige Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Das gilt insbesondere für Folgeschäden aufgrund der zeitlichen oder örtlichen Verschiebung und Absage von Veranstaltungen. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

e) Die Beschränkungen der vorstehenden Bestimmungen gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters, wenn Ansprüche direkt gegen sie geltend gemacht werden.

12. Datenschutz

a) Uns übermittelte Daten werden maschinell zur Abwicklung Ihrer Seminarbuchung (Rechnungsstellung etc.) und zur Information über weitere Veranstaltungen sowie zur weiteren Betreuung verwendet. Wünschen Sie keine Informationen über weitere Veranstaltungen, teilen Sie das bitte dem Veranstalter mit.

b) Die Namens- und Anschriftendaten werden über die Teilnehmerliste den anderen Seminarteilnehmern zugänglich gemacht und an das mit dem Postversand beauftragte Unternehmen übermittelt.

c) Die Daten werden so lange gespeichert, wie das zur Abwicklung der Veranstaltung und aus steuerrechtlichen Gründen notwendig ist.

d) Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Art und Umfang der bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und deren Empfänger sowie den Zweck der Speicherung.

13. Webinare

a) Bei Live-Webinaren erhält der Teilnehmer vom Veranstalter die persönlichen Zugangsdaten per E-Mail. Mit ihnen kann er sich kurz vor Beginn des Webinars in den virtuellen Seminarraum einloggen.

b) Die Zugangsdaten sind nur für den persönlichen Gebrauch des Teilnehmers bestimmt. Der Teilnehmer ist verpflichtet, sie geheim zu halten und sie nicht weiterzugeben.

c) Um an einem Webinar teilnehmen zu können, benötigt der Teilnehmer ein ausreichend leistungsstarkes Endgerät mit ausreichender Internetverbindung, Lautsprecher oder Kopfhörer und Mikrofon.

14. Widerruf

a) Bucht der Teilnehmer als Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ein entgeltliches Veranstaltungsangebot, steht ihm grundsätzlich ein gesetzliches, nachfolgend beschriebenes Widerrufsrecht zu. Es besteht nicht bei Verträgen, die von Unternehmern im Sinne des § 14 BGB im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit dem Veranstalter geschlossen werden.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Landwirtschaftsverlag GmbH

Hülsebrockstraße 2-8, 48165 Münster

E-Mail: service@lv.de,

Tel.: +49 (0)2501/801-0

bzw. Ihrem Veranstalter nach Ziffer 1

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich eventuell entstandener Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen/Veranstaltungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen oder beginnen die von Ihnen gebuchten Dienstleistungen/Veranstaltungen während der Widerrufsfrist, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen/Veranstaltungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen/Veranstaltungen entspricht.

Muster Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An(*)

Landwirtschaftsverlag GmbH

Hülsebrockstraße 2-8,

48165 Münster

E-Mail: service@lv.de

bzw. Ihrem Veranstalter nach Ziffer 1:

_________________________

_________________________

_________________________

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

__________

(*) Unzutreffendes streichen

b) Bei den Veranstaltungsangeboten handelt es sich um termingebundene Angebote. Mit seiner verbindlichen Anmeldung stimmt der Teilnehmer ausdrücklich zu, dass der Veranstalter mit der Erbringung seiner Dienstleistungen am in der Veranstaltungsbeschreibung festgelegten Termin ggf. auch vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt und dass der Teilnehmer in diesem Fall weiß, dass sein Widerrufsrecht mit vollständiger Vertragserfüllung durch den Veranstalter bereits vor Ablauf der Widerrufsfrist erlischt.

15. Außergerichtlichen Streitschlichtung

Der Veranstalter ist verpflichtet, Sie als Verbraucher auf die Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) der Europäischen Kommission hinzuweisen. Diese OS-Plattform ist über folgenden Link erreichbar: https://webgate.ec.europa.eu/odr . Wir nehmen an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle allerdings nicht teil.

16. Schlussbestimmungen

a) Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Münster.

b) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

(September2022)